ventides GF 1000 ml

EUR 9,40

EUR 9,40 pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 1,1 kg

Derzeit nicht lieferbar

 
  • Gebinde: 1000 ml




Art.Nr. 508010


0.0 von 5 Sternen

ventides GF ist ein gebrauchsfertiges, alkoholfreies Schnelldesinfektionsmittel zur Desinfektion und Reinigung von medizinischem Inventar, Medizinprodukten sowie Flächen aller Art. Aufrgund seiner hohen Materialverträglichkeit ist es besonders für alkoholempfindliche Materialien wie Acrylglas und Medizinprodukten wie beispielsweise Ultraschallgeräte geeignet.

  • hoher Reinigungseffekt
  • auch als Schaum applizierbar, geruchsneutral
  • wirksam ab 30 Sekunden

  Mehr Details   Downloads

Produktvariation

0.00 Bewertungen

Produktbeschreibung

ventides GF 1000 ml

Anwendungsgebiete:
Gem. Medizinproduktegesetz (MPG): Zur Desinfektion und Reinigung von nichtinvasiven Medizinprodukten.
Gem. Biozidprodukte-Verordnung (BPR): Zur Desinfektion und Reinigung von alkoholempfindlichem medizinischen Inventar und Flächen aller Art.
Kann auch zur Badewannendesinfektion- und Reinigung eingesetzt werden.

Anwendung:
Flächenwischdesinfektion: Die zu desinfizierenden Oberflächen mit einer ausreichenden Menge der unverdünnten Lösung vollständig benetzen und mechanisch verteilen (Scheuer-Wisch-Desinfektion). ventides GF kann auch als Schaum auf kleineren Oberflächen appliziert und mit einem geeigneten Vliestuch verteilt werden. Nach Ablauf der Einwirkzeit ggf. mit einem sauberen Einmaltuch nachwischen.
Einsatz im Vliestuchspendersystem: ventides GF eignet sich besonders zur Verwendung im ventiwipes Vliestuchspendersystem mit einer begutachteten Desinfektionsleistung und einer Standzeit von bis zu 28 Tagen.

Zusammensetzung:
100 g Lösung enthalten:
0,5 g Alkyl (C12-16)dimethylbenzylammoniumchlorid, 0,25 g Didecyldimethylammoniumchlorid.

Wirkspektren und Einwirkzeiten:

Bakterizid inkl. MRSA, levurozid gem. VAH 1 Min.*
Behüllte Viren inkl. Vaccinia, BVDV, HBV, HIV, HCV
(begrenzt viruzid gem. RKI/DVV)
30 Sek.
wirksam gegen Rotaviren 30 Sek.
wirksam gegen Papova-/SV40-Viren 2 Min.

* gelistet in der 5-Minuten-Spalte der VAH-Liste

Gutachten und Zertifikate:
Gutachten zur desinfizierenden Wirksamkeit und Standzeitprüfung gemäß 4-Felder-Test in Kombination mit ventiwipes Vliestuchspendersystem.
Prof. Dr. med H.-P. Werner, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Schwerin.
Gutachten zur Wirksamkeit gegen BVDV, Rota- und Vacciniaviren gemäß DVV/RKI Leitlinie.
Dr. Jochen Steinmann, Wiss. techn. Leiter der MicroLab GmbH, Bremen.
Gutachten zur bakteriziden und levuroziden Wirksamkeit (gem. EN 16615/ EN 13727 / EN 13624)
PD Dr. med. F.-A. Pitten, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Gießen.
Gutachten zur Wirksamkeit gegen SV40/Papovaviren gem. EN 14476.
Prof. Dr. med H.-P. Werner, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Schwerin.

Zulassung und Listungen:
Aufgenommen in die aktuelle Desinfektionsmittelliste des VAH.
Gelistet in der IHO-Viruzidie-Liste (www.iho-viruzidie-liste.de).
Gemeldet als Biozid-Produkt bei der baua unter der Reg.-Nr. N-49576
Entspricht der EU-Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte.

Stand der Information: 01/2018
Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Nur zur professionellen Anwendung, kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art.1!

Haltbarkeit nach Anbruch: siehe »verwendbar bis«

Besondere Hinweise:
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen.

Back to Top
xt:Commerce Templates | Online-Shop erstellen