Art.Nr. 311090

ventisept liquid AF ready wipes 90 Blatt

EUR 22,02

EUR 0,24 pro Blatt

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 2,75 kg

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl



0.0 von 5 Sternen

  Mehr Details   Downloads

Produktvariation

Produktbeschreibung

ventisept liquid AF ready wipes 90 Blatt

Vliestuch-Maß:  30 × 32cm

Anwendungsgebiete:
Gem. Medizinproduktegesetz (MPG): Schnelldesinfektion und Reinigung von nichtinvasiven, alkoholbeständigen Medizinprodukten.
Gem. Biozidprodukte-Verordnung (BPR): Schnelldesinfektion und Reinigung von alkoholbeständigem medizinischen Inventar und Flächen aller Art.

Anwendung:
Die alkoholbeständigen Gegenstände oder Oberflächen abwischen. Die Oberflächen müssen während der erforderlichen Einwirkzeit vollständig benetzt sein.

Zusammensetzung:
100 g Tränkflüssigkeit enthalten: 42 g Ethanol; 0,05 g Didecyldimethylammoniumchlorid; enthält Duftstoffe.

Wirkspektren und Einwirkzeiten:

Bakterizid inkl. MRSA, levurozid gem. VAH / EN 16615 2 Min.* / 5 Min.
Bakterizid inkl. MRSA, levurozid gem. VAH / EN 13697 1 Min.* / 5 Min.
Mykobakterizid (M.terrae und M. avium, gem. EN 14348) 1 Min.
Behüllte Viren wie Vaccinia, BVDV,HBV, HIV, HCV (begrenzt viruzid gem. RKI/DVV) 30 Sek.
Inaktivierung von Rotaviren (gem. RKI/DVV) 1 Min.
Inaktivierung von Noroviren (MNV, gem. EN 14476) 5 Min.
Fungizid (Aspergillus niger) 30 Min.

*gelistet in der 5-Minuten-Spalte der VAH-Liste

Gutachten und Zertifikate der Tränkflüssigkeit:
Gutachten zur bakteriziden und levuroziden Wirksamkeit gemäß DIN EN 13697.
Prof. Dr. med H.-P. Werner, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Schwerin.
Gutachten zur mykobakteriziden Wirksamkeit (gem. DIN EN 14348)
PD Dr. med. F.-A- Pitten, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Gießen.
Gutachten zur fungiziden Wirksamkeit
Dr. H. Brill, Labor für Hygiene und Mikrobiologie, Hamburg.
Gutachten zur Wirksamkeit gegen Noro-Viren (MNV) gem. EN 14476
Prof. Dr. med H.-P. Werner, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin, Schwerin.
Gutachten zur Wirksamkeit gegen Rotaviren gem. RKI/DVV
Dr. Jochen Steinmann, Direktor am Landesuntersuchungsamt für Chemie, Hygiene und Veterinärmedizin, Bremen.
Gutachten zur Wirksamkeit gegen BVDV gem. RKI/DVV
Dr. Jochen Steinmann, Wiss. techn. Leiter der MikroLab GmbH, Bremen.

Zulassung und Listungen:

Tränkflüssigkeit aufgenommen in die aktuelle Desinfektionsmittelliste des VAH.
Tränkflüssigkeit gelistet in der IHO-Viruzidie-Liste (www.iho-viruzidie-liste.de).
Gemeldet als Biozid-Produkt bei der baua unter der Reg.-Nr. N-65743 (Neutral), N-69483 (Peach), N-69484 (Lemon)
Entspricht der EU-Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte.
Stand der Information: 12/2017
Desinfektionsmittel sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Nur zur professionellen Anwendung, kein Verbraucherprodukt nach 1999/44/EG Art.1!

Gefahr:
Entzündbarer Feststoff. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Behälter dicht verschlossen halten.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen.

Haltbarkeit nach Anbruch der Packung: 28 Tage.

0.00 Bewertung(en)

Back to Top
xt:Commerce Templates | Online-Shop erstellen